Magdalena Röck
Geburtsdatum:15.3.1994
Wohnort:Innsbruck
Verein:ÖAV Innsbruck
Disziplin:Vorstieg
Sponsoren:Mammut, Verival, Tirol West, Bundesheer

Die Kletterkarriere von Magdalena Röck begann mit dem Alpenverein in Landeck in der Hauptschule, als sie 8 Jahre alt war. Schon drei Jahre später stieß sie zum Kletterteam Imst, und fing mit dem Wettkampftraining an. Neben starken Ergebnissen bei den Jugendlichen (zwei Jugendwelt- und Europameistertitel) konnte sie früh bei den Erwachsenen Ausrufezeichen setzen. Schon 2011 kletterte sie bei der WM in Arco (ITA) zu Bronze. Diese Leistung wiederholte sie 2014 in Gijon (ESP), in dem Jahr gelang ihr außerdem ihr erster Weltcup-Sieg. Nach einer schwierigen Saison 2015 fand sie 2016 zu alter Stärke zurück und konnte den Heimweltcup in Imst wieder für sich entscheiden.

Was sind deine Lieblingsorte zum Wettkampf- und Felsklettern?
Wettkampf: Imst Fels: Santa Linya
Wer hat dir auf dem Weg dorthin, wo du jetzt bist, am meisten geholfen?
Meine Familie.
Was bedeutet dir die WM 2018 in Innsbruck?
Sehr viel. Heim-Wettkämpfe mag ich generell sehr gern.
Was sind deine Ziele?
Ich will wieder voll fit werden und dieses Jahr möglichst oft ins Finale klettern.
Wo trainierst du?
Ich trainiere in Innsbruck und in Imst
Was sind deine größten Erfolge?
2 x WM-Bronze, 2 Siege beim Weltcup
Media Center

Innsbruck 2018 Paraclimbing Qualifications Highlights

Innsbruck 2018 Lead Qualifications Highlights

Innsbruck 2018 Boulder Qualifications Highlights

Social Media
Tirol
Tencel
Sportministerium
Bundes_Sportförderungsfond
IFSC
Alpenverein Österreich
Naturfreunde Österreich
nach oben