Boulder-EM: Silber in der Kombination für Jakob Schubert!

International

Heute Samstag (19.08.) wurden bei den Boulder-Europameisterschaften in München (GER) die Medaillen im Bouldern und in der Kombination vergeben. Jakob Schubert holte Silber in der Kombination und wurde 5. im Bouldern. Franziska Sterrer wurde 11. im Boulder-Finale, das bedeutete Rang 6 in der Kombination. Jessica Pilz holte den 12. Platz im Bouldern. In der Kombination holte sie Platz 5. Im Bouldern gewann Stasa Gejo (SRB) den EM-Titel der Damen, bei den Herren verteidigte Jan Hojer (GER) seinen Titel. Neue Kombinationseuropameister sind Jan Hojer und Janja Garnbret.

München (GER): Die EM wird im Rahmen des letzten Weltcups des Jahres ausgetragen. Um allen europäischen Startern die gleichen Chancen zu gewähren, werden Weltcup-Halbfinale und EM-Finale zusammengelegt. Im EM-Finale treten die 20 besten EuropäerInnen aus der Qualifikation gegeneinander an, egal ob sie unter den 20 Besten der Weltcup-Qualifikation waren oder nicht. Mit mehr als 285 StarterInnen (darunter fast 180 EuropäerInnen) haben die Organisatoren in München mit einem neuen Teilnehmerrekord zu kämpfen. Ab 10 Uhr wurden heute die Europameister gekürt.

Franziska Sterrer und Jessica Pilz mit starken Leistungen im EM-Finale

Franziska Sterrer zeigte in einem sehr selektiven EM-Finale eine starke Leistung und erreichte den sehr guten 12. Platz im Weltcup und den 11. EM-Rang. In der Kombinationswertung belegte sie Rang 6. Sie freute sich: "Es war einfach super, im Halbfinale neben den ganzen Leuten zu klettern, denen ich früher immer zugeschaut habe. Ich bin schon zufrieden, aber es hätte noch ein bisschen besser sein können. Ich habe aber noch viele Weltcups vor mir, wo ich es dann noch besser machen kann!"

Für Jessica Pilz verlief das Boulder-Comeback nach ihrer Fußverletzung zu Saisonbeginn sehr gut. Sie erreichte im EM-Finale Platz 12. In der Kombination verpasste sie knapp eine Medaille und wurde 5. Insgesamt war es ein erfolgreiches Boulder-Comeback: "Ich bin ganz zufrieden. Ich habe mich besser gefühlt als in der Qualifikation gestern. Es war insgesamt super, wieder bei einem Boulderwettkampf zu starten, auch wenn die Vorbereitung und die Fitness nicht optimal waren."

Jakob Schubert holt Kombi-Silber und verpasst Boulder-Medaille denkbar knapp

Jakob Schubert gelang mit zwei Tops ein furioser Einstieg ins EM-Finale, in dem er eine sehr ansprechende Leistung zeigte. Für eine Boulder-Medaille fehlte ihm am Ende das nötige Quäntchen Glück. Er brauchte für einen Boulder nur einen einzigen Versuch zu viel um auf dem Podest zu stehen. Er beendete den Wettkampf auf Rang 5. In der Kombination bedeutete diese Platzierung den starken 2. Platz und somit Silber. Gold verpasste er extrem knapp um nur einen Punkt hinter Jan Hojer. Durch das verletzungsbedingte Ausscheiden von Domen Skofic (SLO) und Sascha Lehmann (SUI) rutschte Hojer im Vorstieg zwei Ränge nach vorn. Auch ohne den letzten Boulder hätte Schubert Gold geholt, wenn sie dabei gewesen wären. Im Weltcup boulderte Schubert auf den guten 9. Platz. "Die Boulder waren heute super und es hat viel Spaß gemacht. Im Vergleich zu dem was möglich war, ist es jedoch schlecht gelaufen. Einen Punkt hinter Jan Hojer Silber holen ist schon bitter. Beim letzten Boulder hatte ich die schwierigsten Züge schon hinter mir, als mir die Hand abrutschte. Ich weiß, dass ich den hätte machen können. Hätte ich 30 Sekunden mehr gehabt, hätte ich ihn geschafft und Gold in der Kombination und Silber im Bouldern geholt. Was den Weltcup angeht, so bin ich mit Rang 9 und insgesamt viermal Top 10 in dieser Saison ganz zufrieden. Wenn ich die Qualifikation überstehe, dann kann ich vorne mithalten und bin dran an den Besten", so Schubert im Anschluss.

Europameister im Bouldern wurde Jan Hojer (GER) vor seinem Landsmann Alexander Megos und dem Slowenen Anze Peharc. Bei den Damen holte sich Stasa Gejo (SRB) den Titel, Janja Garnbret (SLO) gewann Silber. Bronze ging an Petra Klingler (SUI). In der Kombination sicherte sich Jan Hojer den Titel vor Jakob Schubert und Michael Piccolruaz (ITA). Bei den Damen gewann Janja Garnbret den Titel vor Petra Klingler und Stasa Gejo.

Text: Ben Lepesant

Media Center

Highlights Press Conference EM 2017

Trailer Youth World Championships 2017

 Teaser - IFSC Climbing World Championships 2018 Innsbruck

Social Media
Tirol
Tencel
Sportministerium
Bundes_Sportförderungsfond
IFSC
Alpenverein Österreich
Naturfreunde Österreich
austriaclimbing.com  Boulder-EM: Silber in der Kombination für Jakob Schubert!
nach oben