Franziska Sterrer
Geburtsdatum:18.11.1998
Wohnort:Vöcklabruck
Verein:NFÖ Vöcklabruck
Disziplin:Bouldern
Sponsoren:Adidas, Scarpa, Sportland OÖ.

Franziska Sterrer wurde das Klettern in die Wiege gelegt: Ihr Großvater hat die erste Kletterhalle in ihrem Heimatort Vöcklabruck gebaut. Sie fing in sehr jungen Jahren an im Kinderkurs mit zu klettern. Im Alter von 8 Jahren nahm sie an ihrem ersten Kletterwettkampf teil, und ihr Ehrgeiz war geweckt. Sie ist seither mit außergewöhnlich positiver Einstellung im allen Nachwuchskategorien erfolgreich gewesen. Ihren ersten Jugend-Europacup beendete sie auf dem ersten Platz, seither stand sie bis auf zwei Ausnahmen bei jeder Teilnahme auf dem Podest. Außerdem gewann sie im Bouldern EM-Gold und WM-Bronze. Auch als Allrounderin weiß sie zu überzeugen, bei der Jugend-WM 2016 holte sie in der Kombination den vierten Platz. 2016 kletterte sie in der allgemeinen Klasse beim Weltcup in München auf einen beeindruckenden 11. Platz.

Was sind deine Lieblingsorte zum Wettkampf- und Felsklettern?
Wettkampf: Ich bin am liebsten im Ausland unterwegs. Fels: Fontainebleau und Spanien
Wer hat dir auf dem Weg dorthin, wo du jetzt bist, am meisten geholfen?
Meine Eltern, Ingo Filzwieser und Nicky de Leeuw.
Was bedeutet dir die WM 2018 in Innsbruck
Die Heim-WM bedeutet für mich vor allem Motivation fürs Training. Es ist meine erste WM in der allgemeinen Klasse, das ist natürlich etwas Besonderes.
Was sind deine Ziele?
Olympische Spiele 2020, Finale im Boulderweltcup und Sieg im Bouldergesamtweltcup.
Ein Leben ohne Klettern wäre...
nicht mein Leben ;)
Wo und mit wem trainierst du?
Ich trainiere mit Ingo Filzwieser in Innsbruck.
Media Center

IFSC World Championships - TICKETS

OFFICIAL TRAILER - INNSBRUCK 2018

Präsentation Rahmenprogramm - Kletter-WM 2018 Innsbruck-Tirol

Social Media
Tirol
Tencel
Sportministerium
Bundes_Sportförderungsfond
IFSC
Alpenverein Österreich
Naturfreunde Österreich
nach oben