Schulsport in Österreich

Seit 2010 werden alle zwei Jahre die Schul Olympics im Bouldern ausgetragen. Schon die erste Austragung in Imst war ein großer Erfolg.

Jedes Land entsendet die Schule, welche die Landesmeisterschaften gewonnen hat. Dies ist gleichbedeutend mit der Bundesmeisterschaft im Klettern, genauer gesagt im Speedbouldern. Hierbei gilt es, vier vorgegebene Parcours in je 90 Sekunden so oft wie möglich bis zum Ende durchzuklettern. Dies ist eine für die Schulen ausgewählte Disziplin des Kletterns, da sie einerseits sehr breitenwirksam ist, und andererseits mit einfachsten Mitteln von jedermann ungefährlich ausgeübt werden kann. Über Weichböden wird in Absprunghöhe mit viel Action herumgeturnt, gesprungen, gehangelt und natürlich auch geklettert. 

2016 wurden die Schul Olympics in der Kletterakademie in Mitterdorf (Steiermark) ausgetragen, es gewannen in der Unterstufe die GRG Maroltingergasse, in der Oberstufe gewann das Brigittenauer Gymnasium.

 

 

Media Center

Highlights Press Conference EM 2017

Trailer Youth World Championships 2017

 Teaser - IFSC Climbing World Championships 2018 Innsbruck

Social Media
Tirol
Tencel
Sportministerium
Bundes_Sportförderungsfond
IFSC
Alpenverein Österreich
Naturfreunde Österreich
nach oben