Der Vorstand

Im Rahmen der ÖWK-Generalversammlung am 15.03.2014 fanden Neuwahlen für die Verbandsgremien statt. Der neue Vorstand, welcher statutengemäß auf vier Jahre bestellt wurde, setzt sich wie folgt zusammen:

Dr. Eugen Burtscher (Präsident)

Arzt für Allgemeinmedizin, Familie mit 3 Kindern, Praxis in Dornbirn seit 23 Jahren mit Schwerpunkt Komplementärmedizin (Akupunktur, Neuraltherapie, Phytotherapie usw.), Gemeindevertreter in Egg, Hobbys: Klettern, Berg- und Skitouren, Musik (Rock)
Kontakt:
Mail:  e.burtscheraustriaclimbingcom

Mag. Ingeborg Sterrer (Vizepräsidentin)

Ordinationsassistentin, Studium Anglistik/Germanistik in Wien, verheiratet, 3 Töchter.
Seit 2005 Trainingsbetreuung in Vöcklabruck (Instruktorin Sportklettern), seit 2008 im OÖWK Vorstand; Hobbys: gerne in den Bergen und bei Kletterbewerben.
Kontakt:
Mail: i.sterreraustriaclimbingcom

Gernot Spitzenstätter, MBA (Vizepräsident)

Medientechniker, Familie mit 2 Kindern, führt seit 25 Jahren seinen eigenen Betrieb mit 10 Mitarbeitern, seit mehreren Jahren im Vorstand des TWK tätig, zur Zeit als Vizepräsident mit Schwerpunkt Bewerbsmanagement
Hobbys: klettert gern, lieber aber am Fels :-)
Kontakt:
Mail: g.spitzenstaetteraustriaclimbingcom

Anna Stöhr (Schriftführerin)

Athletin des KVÖ-Bouldernationalteams, und  Heeressportlerin im HLSZ 06 Innsbruck
Hobbys: Skifahren, Mountainbiken, Reisen, Kino gehen und guten Kaffee trinken ;-)
Kontakt:
Mail: a.stoehraustriaclimbingcom

Dipl. Tzt. Ernst Färber (Kassier)

Studium der Veterinärmedizin in Wien. Seit 1989 Teilhaber einer tierärztlichen Praxisgemeinschaft in Graz und Kumberg. Familie mit einer Tochter. Seit fünf Jahren im STWK-Vorstand. Hobbys: Berge im Sommer und Winter, Lesen & Kultur.
Kontakt:
Mail: e.faerberaustriaclimbingcom

Media Center

 Teaser - IFSC Climbing World Championships 2018 Innsbruck

Highlights Press Conference Innsbruck 2018

Trailer Youth World Championships 2017

Social Media
Tirol
Tencel
Sportministerium
Bundes_Sportförderungsfond
IFSC
Alpenverein Österreich
Naturfreunde Österreich
nach oben