Boulder-EYC in Argentière (FRA)

Jugend

Das KVÖ-Nachwuchsteam war in Argentière (FRA) beim Boulder-EYC.

Sieben Athleten konnten sich fürs Finale qualifizieren. Erfreulich war, dass Kimo Filip sein Potential abrufen konnte und sich erstmals fürs Finale der U16 männlich qualifizierte. Die U18 weiblich war gewohnt konstant: gleich drei Athletinnen waren im Finale der besten Acht dabei. Sandra Lettner wurde 2., Celina Schoibl 5. und Eva Maria Hammelmüller 7. Weiters im Finale waren bei den U20 weiblich Franziska Sterrer und Laura Stöckler. Nach der Quali noch auf Podestkurs liegend, fielen sie im Finale auf den 4. und 7. Platz zurück. Auch bei den U20 männlich waren mit Florian Klingler und Dominik Haertl zwei Athleten im Finale. Mit dem 2. Platz sicherte sich Klingler den zweiten Podestplatz der Saison, Haertl wurde Siebter. Der nächste Bewerb findet in Sofia (BUL) statt.

Text: Ben Lepesant

Media Center
Social Media
    The North Face
    Tirol
    Innsbruck
    Lenzing
    Sport Ministerium
    Bundesheer
    Bundes-Sport GmbH
    IFSC
    Alpenverein
    Naturfreunde
    austriaclimbing.com  Boulder-EYC in Argentière (FRA)
    nach oben