Die Meister im Paraclimbing stehen fest

Die ersten Medaillenentscheidungen am Freitag fielen in den Paraclimbing-Bewerben. In der Kategorie Männer AL1 erkletterte Topfavorit Angelino Zeller (NFÖ Graz/STMK) den ersten Platz.

„Ich freue mich richtig, dass ich wieder Österreichischer Meister geworden bin, es hat Riesenspaß gemacht. Obwohl das Wetter nicht mitgespielt hat, war es ein lässiger Event, endlich wieder größerer Bewerb für uns“, so der 24-jährige Steirer, der seit seinem Paragleitunfall vor drei Jahren im Rollstuhl sitzt. Für den Weltmeister war es der Saisonabschluss, der Fokus ist bereits auf 2021 gerichtet. „Da möchte ich dann auch international wieder durchstarten.“

Auch in den anderen Bewerben zeigten die Athletinnen und Athleten starke Vorstellungen. So konnte bei den Damen Katharina Ritt (NFÖ Graz/STMK) die Kategorie RP3 für sich entscheiden, Edith Scheinecker (NFÖ Linz/OÖ) sicherte sich den Meistertitel in der Kategorie B2. Bei den Männern setzte sich Bostjan Halas (OEAV Liezen/STMK) in der Kategorie RP2 durch, Hans Ewald Grill (VSC Versehrtensportklub ASVÖ-Wien/Wien) gewinnt den Bewerb B2.

ERGEBNISSE PARACLIMBING-MEISTERSCHAFT:

Männer, AL1 (seating)
1. Angelino Zeller
2. Markus Pösendorfer
3. Daniel Kontsch

Männer, RP2
1. Bostjan Halas
2. Gernot Köck
3. Michael Schlegl
4. Simon Taudes

Männer, B2 (visual impairment)
1. Hans Ewald Grill
2. Roland Köchl

Damen, RP3
1. Katharina Ritt
2. Jasmin Plank
3. Sandra Pollak

 

Damen, B2 (visual impairment)
1. Edith Scheinecker
2. Andrea Jandl

Ergebnisse
06.09.2020 ÖM U16 (B) Innsbruck Boulder
05.09.2020 ÖM U16 (L) Imst Lead
03.09.2020 ÖM U12 (B) Innsbruck Boulder
02.09.2020 ÖM U12 (L) Imst Lead
01.09.2020 ÖM U12 & U14 (S) Imst Speed
31.08.2020 ÖM U14 (B) Innsbruck Boulder
Media Center
Social Media
    The North Face
    Tirol
    Innsbruck
    Lenzing
    Sport Ministerium
    Bundesheer
    Bundes-Sport GmbH
    IFSC
    Alpenverein
    Naturfreunde
    austriaclimbing.com  Die Meister im Paraclimbing stehen fest
    nach oben