Doppelsieg bei den China Open für Jessica Pilz!

International

Jessica Pilz zeigte bei ihrem letzten Auftritt 2018 eine ausgesprochen starke Leistung. Zwei Wochen nach ihrem zweiten Weltcup Sieg gewann sie bei den China Open in Guangzhou (CHN) (16.-18.11.) im Vorstieg und im Bouldern Gold. In beiden Runden verwies sie Janja Garnbret auf Rang zwei. Es waren keine weiteren ÖsterreicherInnen am Start.

Die zweite Auflage der China Open fand vom 16. bis zum 18. November in Guangzhou (CHN) statt, wobei Speed, Bouldern und Vorstieg zur Austragung kamen. Wie schon im Jahr 2017 gaben sich die meisten der besten AthletInnen des Jahres ihr Stelldichein. Als einzige Österreicherin war Jessica Pilz am Start. Die Weltmeisterin im Vorstieg hatte die Weltcupsaison zwei Wochen vor den China Open mit einem Sieg in Xiamen beendet. Gesamtweltcupsiegerin und Boulder Weltmeisterin Janja Garnbret (SLO) war ebenfalls in China am Start. 

Im Bouldern zogen die beiden Topfavoritinnen mit vier Tops ins Finale ein. Mit zwei Tops und vier Zonen gewann Pilz den Bewerb. Garnbret wurde Zweite (2 Tops, 2 Zonen), Bronze ging an die junge Nanako Kura (JPN). Im Vorstieg hatte Pilz ebenfalls die Nase vorn. Sie kletterte im Halbfinale mit Abstand am weitesten. Im Finale schaffte sie es als einzige Startin zum Top. Damit verwies die Niederösterreicherin Garnbret und Mina Markovic (SLO) auf die Plätze zwei und drei. Pilz hat die letzten drei Duelle mit ihrer großen Konkurrentin Janja Garnbret für sich entschieden. 

Media Center

Innsbruck 2018 Paraclimbing Qualifications Highlights

Innsbruck 2018 Lead Qualifications Highlights

Innsbruck 2018 Boulder Qualifications Highlights

Social Media
Tirol
Tencel
Sportministerium
Bundes_Sportförderungsfond
IFSC
Alpenverein Österreich
Naturfreunde Österreich
austriaclimbing.com  Doppelsieg bei den China Open für Jessica Pilz!
nach oben