Goldener Abschluss der Junioren- und Jugend-EM

Jugend

Großartiger Abschluss für Österreichs Kletter-Talente bei der Jugend- und Junioren-EM in Perm (RUS).

Nach der Goldmedaille von Timo Uznik im U16-Bewerb durfte auch Lawrence Bogeschdorfer in der U20 über Gold jubeln: Der Oberösterreicher sicher sich die Combined-Wertung, die in Perm aus den Einzelergebnissen der Disziplinen Lead, Speed und Boulder generiert wurde.

 

Mit Platz vier im abschließenden Boulder-Bewerb sicherte sich Bogeschdorfer Platz eins in der kombinierten Wertung. In der „bereinigten“ Wertung, also den Ergebnissen jener Athleten, die alle drei Disziplinen bestritten, holte Bogeschdorfer sogar die Plätze 1 (Boulder), 1 (Speed) und 9 (Lead). Andreas Hofherr belegte in der Combined-Wertung Rang 7.

 

In der U18 schafften es gleich drei KVÖ-Burschen in die Top-10: Benjamin Haidacher belegte Rang vier, David Zinsler vor Julian Wimmer Rang sechs.

 

Zwei weitere Medaillen setzte es in der U16: Uznik (Gold Lead) und Gruber (Silber Boulder) holten in der Combined-Wertung Silber und Bronze. Ilja Auersperg erreichte den 10. Platz.

 

Bei den Mädchen belegten Ariane Franken, Lena Schrittwieser und Annika Stöckl in der U18 die Ränge 5, 7 und 9. Naima Gringl schaffte es in der U16 auf Position 8.

 

Damit beendet das KVÖ-Team die Jugend- und Junioren-EM in Perm mit vier Medaillen: Gold und Silber für Timo Uznik (U16/Lead, Combined), Gold für Lawrence Bogeschdorfer (U20/Combined) und Silber für Raffael Gruber (U16/Bouldern).

Media Center
Social Media
    The North Face
    Tirol
    Innsbruck
    Lenzing
    Sport Ministerium
    Bundesheer
    Bundes-Sport GmbH
    IFSC
    Alpenverein
    Naturfreunde
    austriaclimbing.com  Goldener Abschluss der Junioren- und Jugend-EM
    nach oben