Mattea Pötzi bouldert in Sofia auf Rang 2, Sandra Lettner gewinnt EYC Boulder Gesamtwertung

Jugend

Beim letzten Boulder European Youth Cup der Saison 2018 in Sofia (BUL) waren mit Mattea Pötzi (ÖAV Villach), Laura Stöckler (ÖAV Haag), Viktoria Podolan (NFÖ Salzburg, SLBG), Nicolai Uznik (SV St. Johann, KTN) und Dominik Haertl (NFÖ Wien, W) fünf KVÖ-JuniorInnen am Start. Mattea Pötzi wurde Zweite hinter Urska Repusic (SLO. Laura Stöckler belegte den 4. Rang. Viktoria Podolan beendete den EYC in Sofia auf Rang 8. Dominik Haertl boulderte bei den Junioren auf den dritten Rang. Nicolai Uznik wurde 6.

Mit ihrer starken Leistung in Sofia sicherte sich Mattea Pötzi auch Rang 2 in der Boulder Gesamtwertung. Rang 3 in der Gesamtwertung ging an Kombinationsweltmeisterin Laura Stöckler.
Ohne in Sofia anzutreten hat Sandra Lettner (ÖAV Vöcklabruck, OÖ) die EYC Gesamtwertung im Bouldern in der Kategorie U18 für sich entschieden. In der U16 sicherte sich Julia Lotz den dritten Platz in der Gesamtwertung. 

Alle Ergebnisse finden Sie auf www.digitalrock.de (auf das IFSC icon links klicken)

Media Center
Social Media
    The North Face
    Tirol
    Innsbruck
    Lenzing
    Sport Ministerium
    Bundesheer
    Bundes-Sport GmbH
    IFSC
    Alpenverein
    Naturfreunde
    austriaclimbing.com  Mattea Pötzi bouldert in Sofia auf Rang 2, Sandra Lettner gewinnt EYC Boulder Gesamtwertung
    nach oben