Pilz verschiebt den Fokus

Allgemein

Jessy Pilz blickt zurück auf den Weltcup in Briancon und voraus auf die Österreichischen Staatsmeisterschaften im September.

Der Weltcup-Auftakt in Briancon endete für Jessica Pilz mit einem beachtlichen vierten Platz im Lead-Bewerb.

 

Damit hat sich die Niederösterreicherin sogar selbst etwas überrascht, fehlt ihr auf die Topform vergangener Tage doch noch einiges. Vor allem Trainingstage.

 

Doch die 23-Jährige nimmt das Positive aus Frankreich mit und verrät im Interview, worauf sie in den nächsten Wochen ihren Fokus legen wird.

 

Jessy, wie zufrieden bist du mit dem vierten Platz? Wäre vielleicht sogar noch mehr drin gewesen?

 

Pilz: Ich denke, ich hab für meine aktuelle Form sehr viel rausholen können. Fast mehr als davor gedacht, von dem her bin ich eigentlich mit dem 4. Platz schon zufrieden.

 

Wie war es, wieder einmal Weltcup zu klettern? Vor allem vor Publikum.

 

Pilz: Es war richtig cool, das Klettern hat Spaß gemacht, die Stimmung war gut, und man hat gemerkt dass alle Athleten einfach froh waren, wieder einen Wettkampf zu haben.

 

Du hast nach der Austria Climbing Summer Series gesagt, dass du noch nicht fit genug bist. Wie weit warst du in Briancon schon an deiner Topform dran?

 

Pilz: Es ist in den letzten zwei Wochen im Training nicht mehr viel weiter gegangen. Leider war die Zeit nach den Boulderbewerben zu kurz, um richtig in Form zu kommen. Außerdem hab ich lange nicht daran geglaubt, dass der Weltcup tatsächlich stattfindet und mich daher aufs Bouldern konzentriert.

Was fehlt noch zur Topform?

 

Pilz: Eine längere Vorbereitungszeit und voller Fokus auf eine Disziplin, dann kann ich im Lead einiges aufholen.

 

Wie geht es in den nächsten Wochen weiter bei dir?

 

Pilz: Wir sind jetzt noch ein paar Tage in Frankreich Fels klettern und danach geht das Training weiter für die Österreichischen Meisterschaften. Obwohl ich dort in der Kombi an den Start gehe, werde ich mehr Fokus auf das Leadtraining legen, weil ich in den letzten Wochen gemerkt habe, dass mir das am meisten Spaß macht.

Ergebnisse
06.09.2020 ÖM U16 (B) Innsbruck Boulder
05.09.2020 ÖM U16 (L) Imst Lead
03.09.2020 ÖM U12 (B) Innsbruck Boulder
02.09.2020 ÖM U12 (L) Imst Lead
01.09.2020 ÖM U12 & U14 (S) Imst Speed
31.08.2020 ÖM U14 (B) Innsbruck Boulder
Media Center
Social Media
    The North Face
    Tirol
    Innsbruck
    Lenzing
    Sport Ministerium
    Bundesheer
    Bundes-Sport GmbH
    IFSC
    Alpenverein
    Naturfreunde
    austriaclimbing.com  Pilz verschiebt den Fokus
    nach oben