Toller Start in die Austria Climbing Youth Championships 2020

Jugend

Großartige Leistungen zum Start der Austria Climbing Youth Championships 2020 in Innsbruck und Imst. Österreichs Kletter-Nachwuchs überzeugte auf voller Linie.

Den Anfang machte der A-Cup der U16: Ein Lead-Bewerb in Imst sowie ein Boulder-Bewerb in Innsbruck standen auf dem Programm.

 

Im Lead-Bewerb der Damen setzte sich Annika Stöckl (OeAV Salzburg/SLBG) durch. Im Finale setzte sich die Salzburgerin vor Ariane Franken (OeAV Feldkirch/VLBG), Nummer eins nach der Quali, durch. Das Podest komplettierte Magdalena Kompein (OeAV Feldkirch/VLBG).

 

Bei den Burschen entwickelte sich ein packendes Finale, schließlich setzte sich Lukas Sager (OeAV Liesing-Perchtoldsdorf/NÖ) hauchdünn vor Timo Uznik (SV St. Johann i.R./KNT) durch. Julian Wimmer (OeAV Wilder Kaiser/TIR) schaffte es auf Platz drei.

 

Im Boulder-Bewerb holte sich Ariane Franken mit vier Tops im Finale den Sieg. Phibie Vidic (OeAV Gebirgsverein/W) und Magdalena Kompein belegten die Plätze zwei und drei. Auch bei den Burschen setzte sich im Boulder der Zweite des Vorstiegs durch: Timo Uznik gewann vor Raffael Gruber (OeAV Innsbruck/TIR) und Julian Wimmer (OeAV Wilder Kaiser/TIR).

 

„Für die U16 war die Coronavirus-Pause sicher noch einmal schwieriger, weil das Ziel gefehlt hat. Deswegen war es jetzt umso wichtiger, mit so einem coolen Bewerb zu starten. Die Routen waren perfekt gesetzt, die Schwierigkeit genau richtig. Wir haben bei allen Bewerben spannende Finals erlebt“, resümiert KVÖ-Coach Katharina Saurwein.

 

„Einige Athletinnen und Athleten haben groß aufgezeigt und bewiesen, dass sie für ihre ersten internationalen Auftritte bereit sind. Ich hoffe, dass nächstes Jahr wieder mehr Bewerbe stattfinden können. Wir können in den nächsten Jahren gespannt sein und einiges erwarten. Natürlich geben wir den Jungs und Mädels genügend Zeit für die Entwicklung, aber wir haben einige Talente dabei.“

 

In den kommenden Tagen folgen die Österreichischen Meisterschaften der U14, U12 und U16.

 

Weiterer Zeitplan Austria Climbing Youth Championships:

 

30. August: ÖM Lead U14 in Imst (männlich/weiblich)

31. August: ÖM Boulder U14 in Innsbruck (männlich/weiblich)

1. September: ÖM Speed U12/U14 in Imst (männlich/weiblich)

2. September: ÖM Lead U12 in Imst (männlich/weiblich)

3. September: ÖM Boulder U12 in Innsbruck (männlich/weiblich)

5. September: ÖM Lead U16 in Imst (männlich/weiblich)

6. September: ÖM Boulder U16 in Innsbruck (männlich/weiblich)

Ergebnisse
06.09.2020 ÖM U16 (B) Innsbruck Boulder
05.09.2020 ÖM U16 (L) Imst Lead
03.09.2020 ÖM U12 (B) Innsbruck Boulder
02.09.2020 ÖM U12 (L) Imst Lead
01.09.2020 ÖM U12 & U14 (S) Imst Speed
31.08.2020 ÖM U14 (B) Innsbruck Boulder
Media Center
Social Media
    The North Face
    Tirol
    Innsbruck
    Lenzing
    Sport Ministerium
    Bundesheer
    Bundes-Sport GmbH
    IFSC
    Alpenverein
    Naturfreunde
    austriaclimbing.com  Toller Start in die Austria Climbing Youth Championships 2020
    nach oben