Trainingslager Nationalteam Tokio

Allgemein

Vom 8. bis 19. Februar war das Boulder Nationalteam in Tokio (JPN) um sich auf die anstehende Bouldersaison vorzubereiten.

In Tokio und Hachioji, dreißig Kilometer außerhalb der japanischen Hauptstadt, finden die zwei wichtigsten Bewerbe der nächsten zwei Jahre statt: zuerst geht es im August 2019 um die WM-Titel und um sieben Olympia-Startplätze, und dann folgen ein Jahr später die ersten olympischen Titelkämpfe in der Geschichte des Kletterns.
Das japanische Nationalteam war im Januar im Kletterzentrum Innsbruck, um von den optimalen Trainingsbedingungen dort zu profitieren. Vom 8. bis 19. Februar war das Boulder Nationalteam in Tokio um in den dortigen Hallen zu trainieren. Zusätzlich zu den Trainingseinheiten fanden ein Testbewerb und eine Einheit mit dem japanischen Nationalteam statt. "Aufgrund der Tatsache, dass zwei wichtige Großereignisse in Japan anstehen, war es für uns wichtig, mit dem Team ein Trainingslager in Tokio zu absolvieren. Besonders wichtig war die Wettkampfsimulation mit dem japanischen Nationteam. Außerdem nutzten wir das Trainingslager, um die Trainingsinfrastrukturen vor Ort zu analysieren und so ein optimales Training kurz vor und während der WM in Tokio zu gewährleisten", so KVÖ-Sportdirektor Heiko Wilhelm.

Media Center

Innsbruck 2018 Paraclimbing Qualifications Highlights

Innsbruck 2018 Lead Qualifications Highlights

Innsbruck 2018 Boulder Qualifications Highlights

Social Media
Tirol
Lenzing
Sport Ministerium
Unser Heer
Austria Sport
IFSC
Alpenverein
Naturfreunde
Innsbruck
austriaclimbing.com  Trainingslager Nationalteam Tokio
nach oben